Kontakt

Telefon: 03 32 05 / 7 38-0
Telefax: 03 32 05 / 7 38-23
E-Mail: info(at)abp-potsdam.de

Qualifikation

Oberflächenabtrag in Gebäuden HALTROTEC

System Haltrotec

Abtragen von Bodenbeschichtungen bzw. Anhaftungen fast staubfrei mit dieselbetrieben Fräsen mit Abgasfilter nach TRGS 554 bzw. Fräsen mit 63A - Elektroantrieb Einsatz leistungsstarker Fräsen bis 50 cm Fräsbreite mit Linienabständen von 3 – 15 mm bzw. mit E – Antrieb Fräsbreite 35 cm

  • Speziell in Produktionshallen, die nur ein Stück Fläche erneuern können und ringsum weiter produzieren müssen.
  • In mehrgeschossigen Tiefgaragen, in denen keine Möglichkeit für großvolumige Zu-/Abluftanlagen bestehen.
  • ELEKTRO-Komplettausrüstung (Fräse, Dumper, Bagger, Fugenschneider, Handstemmhämmer, Sauganlagen) für z.B. Lebensmittelbetriebe, die in der Betriebspause Fußbodensanierung durchführen müssen.

Bitte beachten Sie:
Die Fräsmaschinen benötigen je nach Größe mindestens 2,0 Meter oder 2,70 Meter Mindestdurchfahrtshöhen. Deckenlasten in den Gebäuden sind zu beachten – Prüfung durch bauseitige Statiker. Die zu bearbeitende Oberfläche muss trocken sein. Bauseitiger Stromanschluß CEE 380V - 32A, in max. 50 m Entfernung von der zu bearbeitenden Fläche.

Bei Bedarf:
Kehren oder Absaugen der Fräsfläche, Bearbeitung der nicht fräsbaren Randbereiche mit feiner E-Stemmtechnik sowie Transport des Fräsgutes zum bauseits gestellten Container außerhalb der Halle.